Die Buchmesse LEIGA 2024

Logo: Toni Schmidt

Die Anmeldefrist ist abgelaufen

und alle Stände sind vergeben!

Es wird gebeten, von Anfragen abzusehen.

Gerne begrüßen wir jeden als

Besucher auf der Messe. 😉

Was hat es damit auf sich?

Bei der LEIGA24 handelt es sich um eine Buchmesse für Selfpublisher und selbstständige Autor_innen aus dem deutschsprachigen Raum.

Das Ziel von dem Ganzen...

Es soll mehr Sichtbarkeit für Schriftsteller geschaffen werden, die nicht über einen Verlag veröffentlicht haben.

Die Teilnahme an einer Buchmesse soll finanziell lohnenswert sein, immerhin ist die Veröffentlichung im Selfpublishing mit hohen Kosten verbunden. Und schließlich darf der Spaß am Schreiben nicht darunter leiden - egal, ob als Hobby, nebenberuflich oder gar als Brötchenjob.


Zudem soll das ganze Thema im süddeutschen Raum mehr gestärkt werden.

Alle Infos zur LEIGA24

Die LEIGA24 findet in der Festhalle in Leingarten statt und bietet Platz für mehr als 50 Aussteller.

Nachfolgend alle Infos.

Details zur Messe

  • WANN: 17.02.2024 - 10:30 bis 17:30 Uhr
  • WO: In der Festhalle, Jahnstraße 11 - 74211 Leingarten
  • Teilnahmegebühr: 20,00 €
  • Anmeldefrist: 09.01.2024 (verlängert)

Warum es sich FÜR DICH lohnt

  • Möglichkeit, auf einer Buchmesse mit einem eigenen Stand aufzutreten
  • Tischgröße: 170 x 70 cm
  • Günstige Gebühr
  • Auch im süddeutschen Raum Fuß fassen
  • Mit deiner Teilnahme unterstützt du das Unterfangen
  • Begleitperson zur Unterstützung ist möglich (kein_e 2. Autor_in!)
  • Über 50 Plätze im Angebot
  • Treffen mit / Kennenlernen von Gleichgesinnten
  • Es soll eine Möglichkeit geben, eine Lesung zu halten (Umsetzung aktuell in Klärung)

Jetzt Anmelden!

Klicke auf den Button mit dem Brief und gebe in den Betreff der Mail "Anmeldung LEIGA24" und deinen Namen ein.
Ein Text in der Mail ist nicht erforderlich.
Du erhältst im Laufe des Tages bzw. am darauf folgenden Tag das Anmeldeformular.

Bei individuellen Fragen nutze bitte das Kontaktformular weiter unten.

Anmeldevoraussetzungen

  • Du musst vor Dezember 2023 min. ein Buch veröffentlicht haben (Ausnahmen, etwa bei Erstveröffentlichung im Dezember 2023, sind auf Anfrage möglich)


  • Diese Veröffentlichung darf nicht über einen Verlag erfolgt sein (auch nicht DKZV) - Ausnahme ist die Veröffentlichung im Selbstverlag, sofern keine Werke anderer Autor_innen veröffentlicht wurden


  • Du darfst zur Unterstützung eine Begleitperson (min. 14 Jahre alt) mitbringen (für Pausen, Toilettengänge, Sonderprogrammpunkte etc.), mehr sind nicht erlaubt


  • Es ist nur 1 Autor_in pro Stand (also Berechnung pro Tisch) vorgesehen. Einen Stand zu teilen ist nun aber möglich! In dem Fall wird dann der Stand jedoch pro Kopf berechnet! Es können in jedem Fall pro Stand max. 2 Autor_innen angemeldet werden, weitere Begleitpersonen sind dann nicht möglich. Bitte berücksichtigt, dass ihr das gleiche Genre bedient. Wollt ihr jeweils einen eigenen Tisch beantragen, aber nebeneinander ausstellen, kann das bei der Planung berücksichtigt werden.


  • Weitere Teilnahmebedingungen müssen akzeptiert sowie eingehalten werden (folgen mit der Rechnungsstellung)


  • Du möchtest dich verkleiden, weil du Cosplay liebst und / oder gerne in die Rolle deiner Buchfiguren schlüpfst? Dann melde dich bitte vorher über das Kontaktformular weiter unten und beschreibe deine Verkleidung und ob du Attrappen nutzt!

Q&A

 

Wie läuft das ab bzw. was sind die nächsten Schritte? 

Sobald du deine Anfrage wie oben beschrieben verschickt hast, bekommst du das Anmeldeformular.
Fülle das Anmeldeformular ordnungsgemäß aus und schicke es dann per Mail zurück (von endlosen Diskussionen über das Befüllen wird abgeraten, ebenso von "technischen Tipps"). Dadurch erhältst du dann bis aller spätestens Anfang Januar deine Rechnung. Sobald die Rechnung beglichen wurde, erhältst du dein Ticket und weitere Informationen.

Warum erfolgt die Anmeldung über eine Excel und nicht über ein PDF?
Eine Buchmesse auf die Beine zu stellen kostet viel Schweiß, Blut und vor allem Zeit. Zudem stehen viele organisatorische Punkte im Hintergrund auf dem Plan. 

Das lässt sich intern mit einer programmierten Excel besser umsetzen.

Macht denn ein eigener Stand für mich Sinn? Habe ja schließlich erst ein Buch veröffentlicht...
Zunächst einmal muss das jede_r für sich selbst entscheiden.
Bedenke aber folgende Punkte:

  • Mit einer Gebühr von 20,00 € ist der Standpreis vergleichsweise sehr niedrig! Das schont den Autorengeldbeutel.
  • Alleine als Aussteller aufzutreten erfordert durchaus Mut, den man aber für das Selfpublishing sowieso braucht. Vergiss nicht: du hast bereits den Schritt gemacht und ein Buch veröffentlicht!
  • Ganz allein musst du ja nicht sein, du hast die Möglichkeit, eine Begleitperson mitzunehmen, die z.B. deine Bücher bei kurzzeitiger Abwesenheit verkaufen oder dich auch so unterstützen kann.


Ich habe noch keine Rechnung bekommen. Bin ich noch im Rennen?
Grundsätzlich gilt: wer zuerst kommt, wird auch zuerst bedient.
Der Stand ist sicher, sobald die Rechnungs beglichen wurde.
Vorher besteht kein verbindlicher Anspruch.
Allerdings wird die Reihenfolge der ordnungsgemäß eingereichten Anmeldungen berücksichtigt.
Wer zuerst die Anmeldung einreicht, erhält auch zuerst die Rechnung.

Darf ich Merch anbieten?
Natürlich darfst du Merch zu deinen Büchern anbieten, solange damit nicht gegen irgendwelche Gesetze, sowie die Teilnahmebedingungen der Messe verstoßen wird.

Was verlangen die weiteren Teilnahmebedingungen, die mit der Rechnung gestellt werden? Davor will ich nur ungern zustimmen.
Keine Sorge, hierbei handelt es sich nicht um den Verkauf deiner Seele oder gar deiner Daten ;-)
Es sind Auflagen für Aussteller, die sie am Ende selbst schützen. Darunter fallen etwa der Verbot von Pyrotechnik, Ausschank von Alkohol an Minderjährige, aber auch Regeln für den Standaufbau.

Bis wann kann ich meine Anmeldung zurückziehen und bis wann erhalte ich die Anmeldegebühr voll zurück?
Du kannst jederzeit zurücktreten. Umso schneller du die Info per Mail absetzt, dass du nicht mehr teilnehmen kannst, desto besser. Dann erhältst du die Teilnahmegebühr zurückerstattet. Das gilt jedoch nur bis einschließlich 08.02.2024! Danach kann die Teilnahmegebühr nicht mehr zurückerstattet werden!


Ich bin kein_e Autor_in, sondern biete Dienstleistungen im bzw. für das Selfpublishing an. Darf ich mich auch anmelden?
Da die Messe hauptsächlich für Autor_innen vorgesehen ist, die ihre Werke präsentieren und verkaufen wollen, erst einmal nein.
Eine Ausnahme besteht dann, wenn noch Stände übrig sein sollten, nachdem die freien Stände an Wartelistenteilnehmer vergeben wurden. Das wäre aber sehr kurzfristig - es wird von einer Bewerbung daher abgeraten.

Und wenn ich nicht nur Autor_in bin sondern auch Dienstleitungen im bzw. für das Selfpublishing anbiete?
Als Autor_in, um dich und deine Werke zu präsentieren und zu verkaufen, darfst du dich selbstverständlich anmelden - kein Problem! Du darfst aber keine Dienstleistungen auf der Messe verkaufen bzw. ausführen. Visitenkarten auslegen ist erlaubt, müssen aber im Vorfeld per Mail gemeldet werden. Für das Selfpublishing mit all seinen Dienstleistungen ist eine eigene Messe geplant, bei der nicht die Autor_innen und ihre Bücher im Fokus stehen, sondern Coverdesigner_innen, Hörbuchsprecher_innen usw. 😉


Bin ich raus, wenn alle Stände schon ausgebucht sind?
Nein, du landest auf einer Warteliste. Die genauen zeitlichen Parameter werden noch bekannt gegeben.

Noch Fragen?

Nimm gerne Kontakt für Rückfragen auf!

Deutschland

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.